Goldman Sachs, Johnson & Johnson, Microsoft: Diese Zahlen könnten Sie erwarten

0
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Auch am Dienstag bringt die US-Berichtssaison spannende Veröffentlichungen zu Tage. Neben dem Finanzkonzern Goldman Sachs (WKN: 920332 / ISIN: US38141G1040) werden auch der Konsumgüterriese Johnson & Johnson (WKN: 853260 / ISIN: US4781601046) und der Software-Riese Microsoft (WKN: 870747 / ISIN: US5949181045) Zahlen bekannt geben. In allen drei Fällen rechnen Analysten mit sinkenden Gewinnen. Besonders drastisch bei Goldman Sachs.

Vorbörslich melden ab etwa 13.00 Uhr MESZ:

Goldman Sachs: Aktuelle Erwartungen (EPS): 3,05 US-Dollar ; Vorjahresgewinn (EPS): 4,75 US-Dollar

Johnson & Johnson: Aktuelle Erwartungen (EPS): 1,68 US-Dollar ; Vorjahresgewinn (EPS): 1,71 US-Dollar

Lockheed Martin: Aktuelle Erwartungen (EPS): 2,93 US-Dollar ; Vorjahresgewinn (EPS): 2,94 US-Dollar

Nach Börsenschluss ab etwa 22.00 Uhr MESZ melden:

Cintas: Aktuelle Erwartungen (EPS): 1,01 US-Dollar ; Vorjahresgewinn (EPS): 0,86 US-Dollar

Microsoft: Aktuelle Erwartungen (EPS): 0,58 US-Dollar ; Vorjahresgewinn (EPS): 0,62 US-Dollar

United Continental: Aktuelle Erwartungen (EPS): 2,56 US-Dollar ; Vorjahresgewinn (EPS): 3,31 US-Dollar

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: dieboersenblogger.de


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here