Die Börsenblogger um 12: Deutsche Bank und Daimler im Hausse-Fieber

0
1.993 views
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Der DAX kann sich am Dienstagmittag sehr stark zeigen. Grund sind die gesunkenen Ängste rund um die aktuellen Krisenthemen Brexit und Bankenkrise. Nachdem das Vereinigte Königreich ab morgen ein neue Premierministerin hat, wird mit einer baldigen Beruhigung in diesem Bereich gerechnet. Damit einhergeht auch die Bankenkrise, die angesichts von möglichen Staatshilfen in Italien ebenfalls gebannt scheint.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX +1,5% 9.977
MDAX +1,0% 20.374
TecDAX +0,0% 1.637
SDAX +0,9% 8.956
Euro Stoxx 50 +1,7% 2.934

Größter Gewinner im DAX ist am Mittag die Deutsche Bank. Das größte Bankhaus im Land kann zwar keine Nachrichten produzieren, dafür werden die Risiken einer Bankenkrise, v.a. infolge des Brexit nun geringer eingeschätzt. Davon kann auch die kleinere Commerzbank profitieren. Ebenfalls gefragt ist die Daimler-Aktie. Zuvor hatten die Stuttgarter starke Quartalszahlen gemeldet. Der Index selbst macht sich vor diesem Hintergrund auf in Richtung 10.000er Marke. Ebenfalls interessant ist heute die Innovationskraft des österreichischen Industriewerts voestalpine. Denn grundsätzlich bieten sich in vielen Bereichen Kaufchancen nach dem Brexit.

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs ist zum Dienstagmittag gestiegen. Die Gemeinschaftswährung kostete 1,1108 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs letztmals am Montagmittag auf 1,1049 US-Dollar festgesetzt – der US-Dollar kostete damit 0,9051 Euro.

Die Ölpreise zeigten sich am Dienstagmittag deutlich fester. Zuletzt war WTI mit 45,58 US-Dollar je Barrel 1,5 Prozent teurer, der Preis für die Nordseesorte Brent stieg um 2,0 Prozent auf 47,25 US-Dollar je Barrel. Der Goldpreis notierte in der Verlustzone und lag bei 1.352 US-Dollar je Unze (-0,2 Prozent). An der New Yorker Wall Street zeichnet sich vorbörslich ein positiver Handelsauftakt ab, da sich die Futures im Plus befinden:

Dow Jones Future +0,5% 18.228
NASDAQ-Future +0,5% 4.574
S&P500-Future +0,5% 2.140

Einen kompakten Überblick über die wichtigsten Themen der Presse- und Bloglandschaft finden Sie in unserer Presseschau.

Bildquelle: dieboersenblogger.de


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here