Um 10: DAX nimmt wieder Fahrt auf – Wall Street hat neue Rekorde im Visier

1
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Die Volatilität am deutschen Aktienmarkt bleibt hoch, heute eröffnet der Deutsche Aktienindex rund 100 Punkte über dem Schluss vom Freitag. Diese Dynamik könnte im weiteren Handelsverlauf für Anschlusskäufe sorgen und den Index wieder näher an die Marke von 10.000 Punkten steigen lassen.

Der am Freitag veröffentlichte überraschend robuste Arbeitsmarktbericht lässt vorerst die Sorgen vor einer Rezession in den USA in den Hintergrund rücken. Konjunkturoptimismus ist wieder angesagt. Die schlechten Zahlen der beiden Vormonate scheinen tatsächlich nur eine Delle gewesen zu sein. Selbst die Angst, die US-Notenbank könne nach den guten Zahlen nun doch früher als erwartet an der Zinsschraube drehen, wird von den Anlegern momentan noch ausgeblendet. Es überwiegt die Hoffnung, eine laufende Wirtschaft könne kleine Zinsschritte nach oben schon verkraften.

Diesen Jobbericht im Rückspiegel, wird sich der Markt deshalb in dieser Woche auf die Federal Reserve, aber auch China und die Bank of England konzentrieren. Letztere kommt zum ersten Mal offiziell nach dem Brexit-Votum zusammen.

Aber die Richtung an den weltweiten Börsen wird in diesen Tagen einmal mehr an der Wall Street vorgegeben. Der US-Markt befindet sich aus technischer Sicht an einem entscheidenden Punkt. Der S&P500 ist drauf und dran, über sein im Frühjahr 2015 erreichtes Allzeithoch auszubrechen. Ein solcher Ausbruch könnte dann für weiteren Kaufdruck sorgen, da Investoren ihre hohen Absicherungen schließen müssten und somit einen sogenannten „Squeeze“ auslösen.

In Japan wurde die Regierung “bestätigt“, indem Sie die meisten stimmen bei der Oberhauswahl bekam. Premier Abe kündigte am Abend sogleich an, dass es ein weiteres Stimulationspaket geben könnte. Der Yen verlor darauf hin knapp ein Prozent.

Ein Beitrag von Konstantin Oldenburger, CMC Markets, Frankfurt.

Bildquellen: CMC Markets / dieboersenblogger


1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here