News Ticker

DAX: Luftholen am nächsten charttechnischen Widerstand

TraderdailyvideoZu Beginn der neuen Handelswoche nahmen DAX-Anleger einige Gewinne mit. Insgesamt hielt sich die Aufregung am Montag jedoch in Grenzen, auch weil die US-Märkte feiertagsbedingt geschlossen waren. Dabei sehen die DZ BANK Analysten Chancen für eine Fortsetzung der DAX-Erholung. Konkret heißt es in ihrer heutigen Analyse:

„Die laufende Aufwärtsbewegung im deutschen Blue Chip-Index pausiert knapp unterhalb des charttechnischen Widerstandsbereichs um 9.800/9.850 Punkte. An dieser Stelle sollte ein Verschnaufen angesichts der Relevanz des dort angesiedelten Widerstandsbereichs auch nicht überraschen. Generell bleibt die seit März/April vorherrschende Seitwärts-Handelsspanne intakt, so dass in deren Rahmen immer noch ein Heranlaufen an die obere Begrenzung, zumindest jedoch ein Erreichen der 200 Tage-Linie (akt. 10.060 Pkt.) als wahrscheinlich anzusehen ist. Ein solches Szenario wäre erst kritisch zu hinterfragen, wenn der DAX im Zuge eines fortgesetzten Luftholens die 9.500 Punkte-Marke wieder nachhaltig preisgäbe. Davon gehen wir nicht aus…“

Eine ausführliche DAX-Videoanalyse der DZ Bank-Analysten finden Sie auf dzbank-derivate.de.

Bildquelle: dieboersenblogger.de


Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*