Barrick Gold, Goldcorp & Co: Trügerische Ruhe

0
2.446 views
Bildquelle: Pressefoto Goldcorp.

Nach einem kleinen Zwischenhoch und dem Sprung über die Marke von 1.300 US-Dollar pro Feinunze, ist bei den Goldpreis-Bullen deutlich mehr Ernüchterung eingekehrt. Auch zur Enttäuschung von Goldminenwerten wie dem kanadischen Marktführer Barrick Gold (WKN: 870450 / ISIN: CA0679011084) oder Goldcorp (WKN: 890493 / ISIN: CA3809564097).

Wenn man sich die ausgelassene Stimmung am deutschen Aktienmarkt am Donnerstag anschaut, wundert es schon fast, wie es sein konnte, dass Investoren vor einigen Tagen vor einem möglichen „Brexit“ geradezu gezittert hatten. Diese Ängste sorgten für eine wahre Flucht in so genannte „Sichere Häfen“ wie Gold, so dass auch die Aktienkurse von Goldminenwerten davon profitieren konnten. Am Tag der „Brexit“-Abstimmung ging es jedoch sehr entspannt zu. Zu entspannt.

Sollten die Briten entgegen der Vorhersagen der Buchmacher und vieler Umfragen doch aus der EU austreten, sind die kurzfristigen Auswirkungen auf die Aktien, Devisen- und Rohstoffmärkte kaum abzusehen, so dass Gold und damit auch Goldminenwerte als Absicherung gleich viel attraktiver erscheinen könnten. Zumal auch die Fed ihre lockere Geldpolitik noch eine Weile fortsetzen dürfte. Warten wir also ab, wie die Briten am Ende tatsächlich abstimmen werden.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Goldcorp.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here