News Ticker

Südzucker: Erneuter Jubel

Am Dienstag war es einmal mehr die Tochtergesellschaft CropEnergies, die für Anlegerjubel rund um Südzucker (WKN 729700) sorgte. Dies gelang, obwohl das Unternehmen zuletzt mit niedrigeren Erlösen für Bioethanol fertig werden musste.

Allerdings konnte CropEnergies im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2016/17 (März bis Mai) von gesunkenen Rohstoffpreisen und niedrigeren Aufwendungen für Energie und Instandhaltung profitieren. Während das operative Ergebnis um 42 Prozent auf 19 Mio. Euro gesteigert wurde, konnten damit die Jahresziele angehoben werden. Trotzdem rechnet man auf Unternehmensseite sowohl auf der Umsatzseite als auch bei den Ergebnissen für das laufende Geschäftsjahr weiterhin mit Rückgängen im Vorjahresvergleich.

Chart: Ariva

Chart: Ariva

Es bleibt dabei: Europas größter Zuckerproduzent wird es auch weiterhin mit einem schwierigen Marktumfeld zu tun bekommen. Allerdings hat die im MDAX gelistete Aktie zuletzt eine beeindruckende Erholung hingelegt. Mit Hebelprodukten können optimistisch eingestellte Anleger sogar überproportional von weiteren Kurssteigerungen der Südzucker-Aktie profitieren. Daher ist zum Beispiel das HVB-Produkt mit der WKN HU3ZPS mehr als nur einen Blick wert. Der Umstand, dass man mit solchen Produkten keine Dividendenzahlungen erhält, dürfte in diesem Fall zweitrangig sein. Schließlich liegt die geschätzte Dividendenrendite bei Südzucker für die kommenden Jahre bei rund 2 Prozent.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: dieboersenblogger.de


2 Trackbacks & Pingbacks

  1. Die Börsenblogger um 12: DAX – Gewinnmitnahmen bleiben selten, Deutsche Bank legt erneut zu | Die Börsenblogger
  2. Südzucker: Wie lange geht das gut? | Die Börsenblogger

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*