DAX: 9.500 Punkte-Marke auf dem Prüfstand

1
Bildquelle: dieboersenblogger.de

TraderdailyvideoNachdem sich der DAX in den vergangenen Tagen im Eiltempo nach unten bewegt hatte, dürfte der Abwärtstrend laut Einschätzung der DZ BANK Analysten im Bereich einiger wichtiger Unterstützungen zum Stillstand kommen. Konkret heißt es in ihrer heutigen Analyse:

„Mit dem gestrigen Handelsgeschehen steht mit der 9.500 Punkte-Marke (nach dem dynamischen Unterschreiten der Unterstützungen um 10.100 und 9.800 Punkte) bereits die nächste Unterstützung, die charttechnisch von Relevanz ist, auf dem Prüfstand. Sollte ein nachhaltiger Bruch erfolgen, eröffnete sich das Risiko, dass der DAX die gesamte Wegstrecke bis hinunter zum Jahrestief (8.700 Pkt.) noch einmal zurücklegt. Um diese Gefahr zu vermeiden, bedarf es demnach einer nachhaltigen Verteidigung der 9.500 Punkte-Marke. Angesichts der markant „überverkauften“ Markttechnik und der Tatsache, dass unterhalb der 9.500 Punkte-Marke offensichtlich kein beschleunigter Abwärtsdruck auf dem Markt lastete, stellt dies kein ganz unrealistisches Szenario dar…“

Eine ausführliche DAX-Videoanalyse der DZ Bank-Analysten finden Sie auf dzbank-derivate.de.

Bildquelle: dieboersenblogger.de


TEILEN

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here