News Ticker

Daimler: Na endlich!

Jahrelang haben die großen Automobilkonzerne die Elektrofahrzeuge nicht ernstgenommen. Sie waren in vielen Fällen nur ein Mittel, die CO2-Bilanz aufzuhübschen. Allerdings hat Tesla Motors (WKN A1CX3T) die Branche zuletzt aufgeschreckt. Auch deshalb meint es Daimler (WKN 710000) mit dem Thema „grüne Technologien“ endlich ernst.

Die Schwaben wollen laut Entwicklungsvorstand Thomas Weber massiv in die Elektromobilität investieren. Außerdem seien sie überzeugt, dass der Markt jetzt so weit sei. Besser spät als nie möchte man dazu sagen. Zumal Daimler nun nicht der erste größere Autohersteller ist, der sich mit dem Thema Elektromobilität befasst. Gleichzeitig werden die notwendigen Investitionen viel Geld verschlingen. Dies dürfte in den kommenden Jahren auf die Ergebnisse der Schwaben drücken.

Chart: Ariva

Chart: Ariva

Nur gut für die Schwaben, dass die Autos der Marke Mercedes-Benz derzeit weggehen wie warme Semmeln. Dabei läuft es derzeit in China besonders gut, dem mittlerweile weltgrößten Automarkt. Nur kann die Daimler-Aktie derzeit aufgrund der allgemeinen Börsenturbulenzen oder des infolge des „Abgas-Skandals“ bei Volkswagen (WKN 766403) insgesamt verschlechterten Umfelds in der Autobranche davon nicht profitieren.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Daimler


2 Trackbacks & Pingbacks

  1. [Börsenblogger] Daimler: Na endlich!
  2. Die Börsenblogger um 12: DAX-Anleger möchten Klarheit, Daimler im Blick | Die Börsenblogger

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*