DAX: Erneuter Test der 10.100 Punkte-Marke

0
791 views
Bildquelle: dieboersenblogger.de

TraderdailyvideoAm Donnerstag musste der DAX mit einem Minus von mehr als 1 Prozent aus dem Handel gehen. Selbst die psychologisch wichtige 10.000er-Punkte-Marke ist in Gefahr. Allerdings sehen die DZ BANK Analysten immer noch eine kleine Chance auf kurzfristige Kursgewinne. Konkret heißt in ihrer heutigen Analyse:

„Insgesamt zeigt sich der deutsche Blue Chip-Index in einer uneinheitlichen Verfassung. Nachdem die erste „pull back“-Bewegung vor einer Woche an die 10.100er-Punkte-Marke einen erfolgreichen Test mit sich gebracht hatte, schaffte es der DAX nicht, sich in der Folgezeit deutlich nach oben abzusetzen. Aktuell erfolgt nun eine zweite „pull back“-Bewegung, was alles andere als idealtypisch ist. Auf der Zeitachse besteht nur noch bis etwa Mitte/Ende nächster Woche zyklischer Rückenwind (Basis ist ein US-Wahljahr mit einem aus dem Amt scheidenden Präsidenten), so dass sich das Zeitfenster mit einem günstigen Umfeld allmählich einengt. Insofern sollte zwar weiterhin eine Chance auf einen erneuten Anlauf in Richtung des Bewegungshochs vom 21. April (10.475 Pkt.) vorhanden sein, doch beschränkt sich diese auf nur noch wenige Handelstage…“

Eine ausführliche DAX-Videoanalyse der DZ Bank-Analysten finden Sie auf dzbank-derivate.de.

Bildquelle: dieboersenblogger.de


TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here