Die Börsenblogger um 12: DAX – Die Angst ist zurück, Commerzbank & Deutsche Bank im Fokus

0
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Am Donnerstag sind die Sorgen der Anleger an den deutschen Aktienmarkt zurückgekehrt. Unsicherheiten rund um den möglichen „Brexit“, die weltweite Konjunktur oder die weitere Geldpolitik der Fed drücken den DAX am Mittag um mehr als 1 Prozent in die Tiefe.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX -1,3% 10.087
MDAX -0,8% 20.652
TecDAX -1,2% 1.678
SDAX -0,6% 9.426
Euro Stoxx 50 -1,0% 2.990

Die Topwerte im DAX sind RWE (WKN 703712), Lufthansa (WKN 823212) und Deutsche Post (WKN 555200). Zu den größten Verlierern zählt die Commerzbank-Aktie (WKN CBK100), nachdem Meldungen die Runde machten, dass das Institut als Reaktion auf den negativen Einlagenzins der EZB Bargeld in Tresoren bunkern könnte. Der Deutschen Bank (WKN 514000) ergeht es nicht wesentlich besser. Dagegen können sich Aktionäre des österreichischen Immobilienkonzerns Buwog (WKN A1XDYU) über gute Nachrichten freuen. Erfreulich war zuletzt auch die Erholung der Wirecard-Aktie (WKN 747206), nachdem das TecDAX-Papier lange Zeit unter dubiosen „Short-Attacken“ gelitten hatte. Außerdem blicken auch Investoren hierzulande auf den Kampf der Giganten zwischen Apple (WKN 865985) und Alphabet/Google (WKN A14Y6H).

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs ist zum Donnerstagmittag gefallen. Die Gemeinschaftswährung kostete 1,1359 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs letztmals am Mittwochmittag auf 1,1378 US-Dollar festgesetzt – der US-Dollar kostete damit 0,8789 Euro.

Die Ölpreise zeigten sich am Donnerstagmittag im Minus. Zuletzt war WTI mit 51,03 US-Dollar je Barrel 0,3 Prozent günstiger, der Preis für die Nordseesorte Brent fiel um 0,5 Prozent auf 52,12 US-Dollar je Barrel. Der Goldpreis notierte in der Verlustzone und lag bei 1.258,48 US-Dollar je Unze (-0,6 Prozent). An der New Yorker Wall Street zeichnet sich vorbörslich ein schwacher Handelsauftakt ab, da sich die Futures im Minus befinden:

Dow Jones Future -0,25% 17.951
NASDAQ100-Future -0,28% 4.506
S&P500-Future -0,34% 2.110

Einen kompakten Überblick über die wichtigsten Themen der Presse- und Bloglandschaft finden Sie in unserer Presseschau.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: dieboersenblogger.de


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here