News Ticker

DAX: Wenig Dynamik im weiterhin positiven Umfeld

TraderdailyvideoZur Wochenmitte musste der DAX erneut leichte Verluste hinnehmen. Damit ist die jüngste Rallye unterbrochen worden. Allerdings sehen die DZ BANK Analysten derzeit keinen Grund, gleich in Panik zu verfallen. Konkret heißt in ihrer heutigen Analyse:

„Das günstige Chartbild bleibt zwar intakt, doch seit dem Sprung über die wichtige 10.100 Punkte-Marke am 25. Mai entwickelt sich kaum Anschlussdynamik. Die benötigt es aber, um das letzte Bewegungshoch des mittelfristigen Aufwärtstrends vom 21. April bei 10.475 Punkten erneut anzugreifen. Der zyklische Rückenwind, der sich aus dem vierjährigen US-Präsidentschaftswahlzyklus ableiten lässt (Basis ist ein US-Wahljahr mit einem aus dem Amt scheidenden Präsidenten), besteht noch bis in die nächste Woche hinein, bevor eine eher „richtungslose“ zyklische Phase beginnt. Insofern gestaltet sich das Umfeld aktuell noch positiv. In diesem Rahmen hat der Index weiterhin alle Trümpfe in der Hand, um in den kommenden Tagen noch weiter zu steigen…“

Eine ausführliche DAX-Videoanalyse der DZ Bank-Analysten finden Sie auf dzbank-derivate.de.

Bildquelle: dieboersenblogger.de


Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*