News Ticker

Die Börsenblogger um 12: DAX schießt in die Höhe, Daimler im Fokus

Nach den Kursverlusten vom Freitag und dem von Unsicherheit geprägten Montaghandel schießt der DAX am Dienstagmittag regelrecht in die Höhe. Damit scheint der schwache US-Arbeitsmarktbericht für den Monat Mai bereits vergessen zu sein.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX +1,8% 10.300
MDAX +1,3% 20.906
TecDAX +0,7% 1.694
SDAX +0,8% 9.442
Euro Stoxx 50 +1,6% 3.050

Die Topwerte im DAX sind Deutsche Bank (WKN 514000), BASF (WKN BASF11) und Bayer (WKN BAY001). Zudem sind sämtliche DAX-Werte in der Gewinnzone zu finden. Nach den neuesten Entlassungen in den US-Lkw-Werken ist dabei ganz besonders die Daimler-Aktie (WKN 710000) im Fokus. Außerdem hat John Legere, der Chef der US-Mobilfunktochter der Deutschen Telekom (WKN 555750), mit einem neuen Coup für Aufsehen gesorgt.

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs ist zum Dienstagmittag gestiegen. Die Gemeinschaftswährung kostete 1,1375 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs letztmals am Montagmittag auf 1,1349 US-Dollar festgesetzt – der US-Dollar kostete damit 0,8811 Euro.

Die Ölpreise zeigten sich am Dienstagmittag im Plus. Zuletzt war WTI mit 49,92 US-Dollar je Barrel 1,2 Prozent teurer, der Preis für die Nordseesorte Brent stieg um 1,1 Prozent auf 50,82 US-Dollar je Barrel. Der Goldpreis notierte in der Verlustzone und lag bei 1.240,78 US-Dollar je Unze (-0,6 Prozent). An der New Yorker Wall Street zeichnet sich vorbörslich ein positiver Handelsauftakt ab, da sich die Futures im Plus befinden:

Dow Jones Future +0,37% 17.982
NASDAQ100-Future +0,42% 4.544
S&P500-Future +0,36% 2.115

Einen kompakten Überblick über die wichtigsten Themen der Presse- und Bloglandschaft finden Sie in unserer Presseschau.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: dieboersenblogger.de


Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*