Die Börsenblogger um 12: DAX schießt in die Höhe, Daimler im Fokus

0
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Nach den Kursverlusten vom Freitag und dem von Unsicherheit geprägten Montaghandel schießt der DAX am Dienstagmittag regelrecht in die Höhe. Damit scheint der schwache US-Arbeitsmarktbericht für den Monat Mai bereits vergessen zu sein.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX +1,8% 10.300
MDAX +1,3% 20.906
TecDAX +0,7% 1.694
SDAX +0,8% 9.442
Euro Stoxx 50 +1,6% 3.050

Die Topwerte im DAX sind Deutsche Bank (WKN 514000), BASF (WKN BASF11) und Bayer (WKN BAY001). Zudem sind sämtliche DAX-Werte in der Gewinnzone zu finden. Nach den neuesten Entlassungen in den US-Lkw-Werken ist dabei ganz besonders die Daimler-Aktie (WKN 710000) im Fokus. Außerdem hat John Legere, der Chef der US-Mobilfunktochter der Deutschen Telekom (WKN 555750), mit einem neuen Coup für Aufsehen gesorgt.

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs ist zum Dienstagmittag gestiegen. Die Gemeinschaftswährung kostete 1,1375 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs letztmals am Montagmittag auf 1,1349 US-Dollar festgesetzt – der US-Dollar kostete damit 0,8811 Euro.

Die Ölpreise zeigten sich am Dienstagmittag im Plus. Zuletzt war WTI mit 49,92 US-Dollar je Barrel 1,2 Prozent teurer, der Preis für die Nordseesorte Brent stieg um 1,1 Prozent auf 50,82 US-Dollar je Barrel. Der Goldpreis notierte in der Verlustzone und lag bei 1.240,78 US-Dollar je Unze (-0,6 Prozent). An der New Yorker Wall Street zeichnet sich vorbörslich ein positiver Handelsauftakt ab, da sich die Futures im Plus befinden:

Dow Jones Future +0,37% 17.982
NASDAQ100-Future +0,42% 4.544
S&P500-Future +0,36% 2.115

Einen kompakten Überblick über die wichtigsten Themen der Presse- und Bloglandschaft finden Sie in unserer Presseschau.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: dieboersenblogger.de


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here