News Ticker

Die Börsenblogger um 12: BASF, Allianz und SAP schieben DAX an

Der DAX kann sich am Dienstag wieder von seiner positiven Seite zeigen. Die Indexschwergewichte schieben den Leitindex mit leichten Zugewinnen in Richtung 10.000er Marke. Dennoch fehlt weiterhin der nötige Aufwärtsdruck um die Marke nachhaltig zu überwinden. Die nächsten Woche dürften also weiterhin spannend werden.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX +0,8% 9.923
MDAX +0,6% 20.386
TecDAX -0,1% 1.674
SDAX +0,3% 9.086
Euro Stoxx 50 +1,2% 2.968

Die Topwerte im DAX sind aktuell Münchener Rück, BMW und ThyssenKrupp. Die rote Laterne hält die Lufthansa als einziger Verlierer inne. In der zweiten Reihe richtet sich der Blick auf den Spezialchemiekonzern Evonik (WKN EVNK01). Dort hat der Finanzinvestor CVC nach acht Jahren seine letzten Anteile für 504 Mio. Euro verkauft. Im TecDAX ist u.a. das Hamburger Biotechnologieunternehmen Evotec (WKN 566480) von Interesse. Nach dem besten ersten Quartal der Unternehmensgeschichte folgt nun die wichtige Verlängerung einer Wirkstoffforschungsallianz. Die Nordex-Aktie (WKN A0D655) steht nach der gestrigen Zahlenvorlage weiter im Blick.

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs ist zum Dienstagmittag gefallen. Die Gemeinschaftswährung kostete 1,1185 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs letztmals am Montagmittag auf 1,1215 US-Dollar festgesetzt – der US-Dollar kostete damit 0,8917 Euro.

Die Ölpreise zeigten sich am Dienstagmittag schwächer. Zuletzt war WTI mit 47,89 US-Dollar je Barrel 0,3 Prozent billiger, der Preis für die Nordseesorte Brent sank um 0,2 Prozent auf 48,15 US-Dollar je Barrel. Der Goldpreis notierte ebenfalls deutlich schwächer und lag bei 1.243 US-Dollar je Unze (-0,7 Prozent). An der New Yorker Wall Street zeichnet sich vorbörslich ein positiver Handelsauftakt ab, da sich die Futures klar im Plus befinden:

Dow Jones Future +0,3% 17.524
NASDAQ100-Future +0,4% 4.368
S&P500-Future +0,3% 2.052

Einen kompakten Überblick über die wichtigsten Themen der Presse- und Bloglandschaft finden Sie in unserer Presseschau.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: dieboersenblogger.de


Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*