Neues zu Wirecard – und warum Aktionäre das interessieren dürfte

0
4.933 views
Bildquelle: Pressefoto Wirecard

Schön, dass es wieder gute Nachrichten zu Wirecard (WKN 747206) gibt. Die vergangenen Monate waren ja doch nervenaufreibend für den einen oder anderen Anleger. Nun präsentieren die Aschheimer eine neue innovative FinTech-Lösung.

Wirecard arbeitet ab jetzt mit dem Londoner Start-up Curve zusammen, um eine neue Zahlungslösung vorzustellen. Kurz erklärt:

Curve erlaubt es Nutzern, jegliche Bankkarten zu einer physischen Karte zusammenzufassen, die überall – Online sowie am Point-of-Sale – akzeptiert wird. Diese Kartenlösung wird von einer mobilen App ergänzt, die Nutzern einen Überblick über alle Zahlungen gibt. Wirecard unterstützt Curve sowohl bei der Karten-, als auch bei der App-Lösung, um eine globale Akzeptanz der Curve-Karte weltweit sowie Risikoschutz für Nutzer zu gewährleisten.

Durch die Zusammenführung vorhandener Kredit- und Debitkarten sowie weiterer Zahlungsmöglichkeiten, profitieren Kunden nicht nur von geringen Umrechnungsgebühren bei Auslandszahlungen – sie sehen über die App auch alle getätigten Transaktionen in Echtzeit, können mit der Karte überall dort bezahlen, wo MasterCard akzeptiert wird und können zudem vereinheitlicht ihre Bonuspunkte sammeln. Klingt spannend für den Anwender und sollte Wirecard wiederum in Sachen Innovation weiter voranbringen – und auch langfristig seriöse Investoren überzeugen, das Unternehmen als Langfrist-Investment zu sehen.

Chart: Ariva
Chart: Ariva

Curve unterstützt die neueste Chip und PIN sowie kontaktlose und Magnetstreifen-Technologie. Nutzer verbinden einfach ihre vorhandenen Kredit- und Debitkarten über die Curve-App. Sie werden hierdurch mit der Curve-Karte synchronisiert. Nutzer brauchen somit künftig nur noch eine Karte bei sich zu tragen. Um die Karte auszuwählen, mit der im Hintergrund bezahlt werden soll, wählen sie diese einfach in der App aus.

Wirecard gelingt es so Stück für Stück die Short-Attacken von Jahresanfang vergessen zu machen. Anleger, die daher gehebelt auf Kurssteigerungen der Wirecard-Aktie setzen möchten, werden das Produkt mit der WKN HU4DWU interessant finden.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Wirecard


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here