Wirecard: Das hört man immer wieder gerne…

0
1.522 views
Bildquelle: Pressefoto Wirecard

Der Zahlungsabwickler Wirecard (WKN 747206) hatte bereits vorläufige Eckdaten für das erste Quartal 2016 präsentiert. Allerdings können Anleger nicht oft genug von einem guten Jahresauftakt hören. Daher legte die Wirecard-Aktie am Donnerstagvormittag deutlich zu, nachdem das TecDAX-Unternehmen endgültige Zahlen vorgelegt hatte.

Während die Erlöse um 32,0 Prozent auf 210,5 Mio. Euro gesteigert wurden, kletterte der operative Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) um 34,6 Prozent auf 62,0 Mio. Euro. Die EBITDA-Marge verbesserte sich auf 29,5 Prozent, nach 28,9 Prozent im Vorjahr. Darüber hinaus konnte der Nettogewinn um 29,0 Prozent auf 36,6 Mio. Euro verbessert werden. Zudem wurde die bereits auf 290 bis 310 Mio. Euro angehobene Ergebnisprognose für das Gesamtjahr bestätigt.

Chart: Ariva
Chart: Ariva

Auch wenn Wirecard die 2016er-Jahresziele angehoben und bereits über einen guten Jahresauftakt 2016 berichtet hatte, sind es solche Nachrichten, wie die offizielle Zahlenbekanntgabe, die die jüngsten „Short-Attacken“ allmählich aus dem Bewusstsein der Anleger verschwinden lassen können. Anleger, die daher gehebelt auf Kurssteigerungen der Wirecard-Aktie setzen möchten, werden das Produkt mit der WKN HU4DWU interessant finden.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Wirecard


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here