News Ticker

DAX: „Pattsituation“ vor Auflösung

TraderdailyvideoTrotz eines starken Handelsauftakts schloss der DAX am Dienstag im Minus. Aus Sicht der DZ BANK Analysten könnte es für das wichtigste deutsche Börsenbarometer nun kritisch werden, wenn weitere Unterstützungszonen unterschritten werden sollten. Konkret heißt es in ihrer heutigen Analyse:

„Seinen gegenwärtig stark ausgeprägten schwankungsintensiven Kursverlauf stellte der deutsche Blue Chip-Index auch gestern wieder unter Beweis…“

Eine ausführliche DAX-Videoanalyse der DZ Bank-Analysten finden Sie auf dzbank-derivate.de.

Bildquelle: dieboersenblogger.de


Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*