Heidelberger Druck: Es ist geschafft!

2
Bildquelle: Pressefoto HEIDELBERGER DRUCKMASCHINEN AG

Die Aktie des Druckmaschinenbauer Heidelberger Druck (WKN 731400) schloss am Dienstag mit einem satten Kurszuwachs von 13 Prozent. Auch am Mittwoch konnte das SDAX-Papier zulegen, obwohl das Marktumfeld nicht gerade erfreulich daherkam.

Investoren freuten sich auch zur Wochenmitte darüber, dass das lange Zeit kriselnde Unternehmen wieder einen Gewinn verbuchen und den Erfolg der strategischen Neuausrichtung verkünden konnte. Kein Wunder also, dass Vorstandschef Gerold Linzbach bei der Vorlage der vorläufigen Zahlen im Geschäftsjahr 2015/2016 (April 2015 bis März 2016) von einem optimistischen Blick in die Zukunft sprechen durfte.

Chart: Ariva
Chart: Ariva

Auch auf Analystenseite wurden die Turnaround-Bemühungen von Heidelberger Druck positiv herausgestellt. Aus Sicht der Commerzbank-Analysten hat der erste nennenswerte Jahresüberschuss seit 2007 sogar ein schwächeres viertes Quartal in den Schatten gestellt. Aus diesem Grund bleiben die Analysten bei ihrem „Buy“-Rating für die Heidelberger-Druck-Aktie (Kursziel: 2,25 Euro). Wer ebenfalls positiv eingestellt ist und sogar gehebelt auf steigende Kurse der Heidelberger-Druck-Aktie setzen möchte, findet das Produkt mit der WKN DG0S3Y sehr interessant.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto HEIDELBERGER DRUCKMASCHINEN AG


2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here