News Ticker

Um 10: DAX vor dem Test der 10.000er Marke – Konsolidierung geht weiter

Es dürfte nur eine Frage von Stunden sein, wann der Deutsche Aktienindex die 10.000 Punkte testet. Nach einem kurzen Erholungsversuch zum Wochenstart sollten die Bären schnell wieder das Ruder am deutschen Aktienmarkt übernehmen. Zu stark ist die Anziehungskraft der psychologischen Marke gerade nach dem volatilen Schluss der Vorwoche mit einem Minus von 2,7 Prozent allein am Freitag. Außerdem wirkt der gescheiterte Versuch der Rückeroberung der technisch wichtigen 200-Tage-Linie nach und bremst die Kauflaune im Markt.

Druck auf den DAX kommt auch vom Devisenmarkt, wo der Euro Fahrt in Richtung 1,15 US-Dollar aufnimmt. Außerdem zeigt die Fortsetzung der Verluste an der Börse in Tokio eines: Die Märkte sind noch nicht in der Lage, ohne geldpolitische Unterstützung auszukommen. Eine Bank of Japan, die den Hahn erst einmal nicht weiter aufdreht, und eine US-Notenbank, die durchaus in der Lage ist, schon im Juni weiter an der Zinsschraube zu drehen, vermiesten den Anlegern in der vergangenen Woche die Stimmung. Zu wenig passen die noch mauen Konjunkturdaten in das Szenario einer Normalisierung der Geldpolitik.

Die Börsenweisheit „Sell in May and go away“ könnte allerdings schon allein deswegen in diesem Jahr nicht ihre volle Kraft entfalten, da schlicht nicht viele Gewinne in den ersten Monaten des Jahres aufgelaufen sind, die gesichert werden müssen. Die weiterhin niedrigen Zinsen sichern die Aktienmärkte weiterhin nach unten ab. Somit könnten die Börsen auch in den kommenden Wochen in einer ausgedehnten Konsolidierungsphase verharren. Neue Impulse für langfristig weiter steigende Kurse muss dann die Wirtschaft in Form von positiven Unternehmenszahlen liefern.

Jochen StanzlEin Beitrag von Jochen Stanzl

Er ist Chef-Marktanalyst bei CMC Markets, Frankfurt. Davor war Jochen Stanzl über 15 Jahre bei der BoerseGo AG als Finanzmarktanalyst tätig und hat unter anderem die Portale GodmodeTrader, Jandaya und die Investment- und Analyseplattform Guidants mit aufgebaut und als erfolgreiche Kanäle in der deutschen Trading-Community etabliert. Sein analytischer Fokus liegt auf der Kombination aus technischer und fundamentaler Analyse von Währungen, Rohstoffen, Anleihen und der weltweiten Aktienmärkte.

Bildquellen: CMC Markets / dieboersenblogger.de

 


1 Trackbacks & Pingbacks

  1. [Börsenblogger] Um 10: DAX vor dem Test der 10.000er Marke – Konsolidierung geht weiter

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*