News Ticker

Um 5: DAX baut Fundament für neue Hochs – Öl-Rally auf wackeligen Füßen

Mit jedem Dollar, den der Ölpreis steigt, wird das Risiko einer neuen Ölschwemme auf dem Weltmarkt größer. Ab 45 Dollar pro Barrel besteht die Gefahr, dass die amerikanische Ölproduktion wieder zunimmt. Gebohrte, aber noch nicht aktivierte Ölbohrtürme können binnen weniger Wochen aktiviert werden.

Donald Trump hat fünf weitere Vorwahlen in den USA gewonnen. Seiner Nominierung steht damit kaum noch etwas im Wege. Auch in Europa ist eine Veränderung der politischen Landschaft immer wahrscheinlicher. Uns steht also eine Börsenwelt bevor, die nach einer Phase geldpolitischer Impulse eine starke politische Einflussnahme verarbeiten muss.

Der Deutsche Aktienindex hat sich bereits schon wieder stabilisiert. Das technische Fundament ist gebaut, von dem aus der Index auf neue Hochs ansteigen kann. Wenn die 200-Tage-Linie nachhaltig verteidigt werden kann, könnte der DAX Anlauf auf eine noch offene Kurslücke bei 10766 Punkten nehmen und diese schließen. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass Janet Yellen den Bullen heute Abend keinen Strich durch die Rechnung macht.

Jochen StanzlEin Beitrag von Jochen Stanzl

Er ist Chef-Marktanalyst bei CMC Markets, Frankfurt. Davor war Jochen Stanzl über 15 Jahre bei der BoerseGo AG als Finanzmarktanalyst tätig und hat unter anderem die Portale GodmodeTrader, Jandaya und die Investment- und Analyseplattform Guidants mit aufgebaut und als erfolgreiche Kanäle in der deutschen Trading-Community etabliert. Sein analytischer Fokus liegt auf der Kombination aus technischer und fundamentaler Analyse von Währungen, Rohstoffen, Anleihen und der weltweiten Aktienmärkte.

Bildquellen: CMC Markets / dieboersenblogger.de


1 Trackbacks & Pingbacks

  1. [Börsenblogger] Um 5: DAX baut Fundament für neue Hochs – Öl-Rally auf wackeligen Füßen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*