News Ticker

Deutsche Bank: Nicht jedermanns Liebling

Der Co-Chef der Deutschen Bank (WKN 514000) Jürgen Fitschen und einige seiner Vorgänger durften sich am Montag über einen Freispruch in einem Verfahren vor dem Münchner Landgericht wegen versuchten Prozessbetrugs freuen. Für die Aktie der Deutschen Bank war der Freispruch kein gutes Omen.

Die Deutsche-Bank-Aktie gehörte am Montag mit deutlichen Kursverlusten zu den größten DAX-Verlierern. Gleichzeitig bleibt die Frage, ob mit der Präsentation der Zahlen zum Auftaktquartal 2016 wirklich Besserung einkehren kann. Schließlich hat die Nummer eins am deutschen Bankenmarkt Investoren bereits auf einen wenig berauschenden Jahresanfang vorbereitet.

Die Commerzbank-Analysten sind der Ansicht, dass insbesondere das Kapitalmarktgeschäft im ersten Quartal für Belastungen gesorgt haben dürfte. Daher habe sie das Kursziel für die Deutsche-Bank-Aktie von 21,00 auf 18,00 Euro nach unten gefahren, während das „Hold“-Rating bestätigt wurde. Allerdings ist nicht jedermann in Bezug auf die Chancen des DAX-Wertes pessimistisch eingestellt. Aufgrund der niedrigen Bewertung zählen die JPMorgan-Analysten die Deutsche-Bank-Aktie zu ihren Favoriten in Europa.

Chart: Ariva

Chart: Ariva

Die Deutsche-Bank-Aktie ist derzeit mit einem 2017er-KGV von etwas über 6 sehr günstig zu haben. Allerdings sind viele andere europäische Bankenwerte genauso günstig oder nur unwesentlich teurer. Gleichzeitig mussten viele von ihnen zuletzt nicht die gleichen Turbulenzen durchstehen, wie es bei der Deutschen Bank der Fall war. Anleger, die jedoch mutig sind und daher sogar gehebelt auf steigende Kurse der Deutsche-Bank-Aktie setzen möchten, finden das Produkt mit der WKN HU3FZU ganz interessant.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: dieboersenblogger.de


Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*