News Ticker

Lufthansa: Neues Stimmungstief?

Wichtige Ölförderer konnten sich zuletzt nicht auf ein Einfrieren der Produktionsmengen einigen. Trotzdem erholten sich die Ölnotierungen. Schlechte Nachrichten für Unternehmen wie die Lufthansa (WKN 823212), die bei den Rohstoffausgaben sparen müssen. Und auch sonst scheint es derzeit nicht für die Kranich-Airline zu laufen.

Die Commerzbank-Analysten verweisen zum Beispiel auf den überraschend starken Preisdruck. Außerdem würden Terrorgefahren und geopolitische Risiken die Nachfrage bremsen. Und dann sei da noch der Konflikt mit den Piloten und die drohenden Streiks. Daher hat man bei der Commerzbank das Kursziel für die Lufthansa-Aktie von 19,00 auf 16,00 Euro nach unten gefahren, während das Rating von „Buy“ auf „Hold“ geändert wurde.

Chart: Ariva

Chart: Ariva

Im Fall der Lufthansa-Aktie dürfte das Kurspotenzial beschränkt bleiben, so lange nicht einige Unsicherheiten aus der Welt geräumt werden. Von diesen Unsicherheiten gibt es derzeit leider eine ganze Menge. Wer jedoch optimistischer eingestellt ist und sogar gehebelt auf steigende Kurse der Lufthansa-Aktie setzen möchte, findet das Produkt mit der WKN VS4P27 ganz interessant.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: dieboersenblogger.de


Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*