Apple nimmt Abschied

1
2.994 views
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Mit den für Montagabend angekündigten Zahlen von Apple (WKN 865985) für das zweite Geschäftsquartal (Januar bis März) hatten sich Marktteilnehmer auf ein wahres Highlight der US-Berichtssaison eingestellt. Doch jetzt werden sie einen weiteren Tag warten müssen.

Aufgrund der am Montag stattfindenden Trauerfeier für die verstorbene Silicon-Valley-Legende Bill Campbell wird Apple seine neuesten Geschäftsergebnisse am Dienstag vorstellen. Campbell hat solche Größen wie Steve Jobs, Jeff Bezos oder Larry Page beraten. Außerdem saß er von 1997 bis 2014 im Apple-Verwaltungsrat. Wenn die Ergebnisse für die Zeit zwischen Januar und März dann doch präsentiert werden, ist es fraglich, ob sie für Begeisterung sorgen werden. Schließlich gab es erneut Gerüchte um eine sinkende Nachfrage nach dem iPhone 6s. Ein Grund, warum Analysten im Schnitt von prozentual zweistelligen Umsatz-und Ergebnisrückgängen ausgehen.

Chart: Ariva
Chart: Ariva

Sollten die Ergebnisse am Markt nicht gut ankommen, könnte die jüngste Erholungsrallye der Apple-Aktie endgültig ein Ende finden. Allerdings könnte das Papier bei einer positiven Marktreaktion die 200-Tage-Linie nachhaltig knacken und so für neue Kurspotenzial sorgen. Anleger, die sogar gehebelt auf Kurssteigerungen der Apple-Aktie setzen möchten, finden das Hebelprodukt mit der WKN VS8D7A ganz interessant.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: dieboersenblogger.de


1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here