News Ticker

Um 5: DAX stabil am Widerstand – EZB-Sitzung mit Luft nach oben

Der Deutsche Aktienindex hält sich weiterhin am charttechnischen Widerstand bei 10.390 Punkten auf und wartet auf den nächsten entscheidenden Impuls für den Sprung in Richtung 10.500 Zähler.

Die US-Indizes, die in Schlagdistanz zu ihren Allzeithochs handeln, tun sich mit dem Sprung darüber ebenfalls schwer. In einer solchen Situation entsteht an den Börsen immer ein Rückfallrisiko, wenn die nächsten Impulse ausbleiben.

Positives Überraschungspotenzial besitzt allerdings die morgige Sitzung der Europäischen Zentralbank. Im Vorfeld nicht vorhandene und damit auch nicht eingepreiste Erwartungen können auch nicht enttäuscht werden. Luft nach oben besteht dann andererseits immer.

Unterstützung für den DAX lieferte heute auch die Rally in der Volkswagen-Aktie, nachdem sich der Konzern zuversichtlich zeigte, Schadensersatzklagen in den USA vermeiden zu können. Ironischerweise gesteht nun allerdings Mitsubishi Motors ein Fehlverhalten bei der Angabe des Treibstoffverbrauchs ein. Möglicherweise wird uns dieses Thema noch länger und auch von anderer Seite beschäftigen.

Andreas PaciorekEin Beitrag von Andreas Paciorek

Er ist Market Analyst Germany & Austria bei CMC Markets, Frankfurt. Davor arbeitete er bei der Bank of Tokyo Mitsubishi in Frankfurt sowie bei der Varengold Bank. Paciorek hat ein Diplom der Universität Bonn im Bereich Regionalwissenschaften Japan mit Schwerpunkt Wirtschaft.

Bildquellen: CMC Markets / dieboersenblogger.de


1 Trackbacks & Pingbacks

  1. [Börsenblogger] Um 5: DAX stabil am Widerstand EZB-Sitzung mit Luft nach oben

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*