Wirecard: Der Tag danach

1
3.174 views
Bildquelle: Pressefoto Wirecard

Der Zahlungsabwickler Wirecard (WKN 747206) bleibt der Liebling der Analysten. Ganze fünf bestätigte Kaufempfehlungen konnte der TecDAX-Wert gestern einstreichen. Dabei honorierten die Marktexperten unter anderem die Transparenzoffensive des Unternehmens aus Aschheim bei München. Anleger waren weniger begeistert.

Nachdem die Wirecard-Aktie am Donnerstag dank der Transparenzoffensive, einer erhöhten Dividende und der bestätigten 2016er-Prognose deutliche Kurszuwächse verbuchen konnte, schloss das Papier mit einem Minus von mehr als 3 Prozent. Zu einem gewissen Teil war daran das schlechte Gesamtmarktumfeld schuld. Allerdings dürften Investoren trotz aller Beteuerungen von Unternehmensseite auch die jüngsten „Short-Attacken“ im Hinterkopf behalten haben.

Chart: Comdirect
Chart: Comdirect

So lange diese weiter herumspuken, bleibt auch das Kurspotenzial der Wirecard-Aktie beschränkt. Trotz der anhaltend guten Wachstumsaussichten bei Wirecard. Anleger, die sich davon jedoch nicht beirren lassen und sogar gehebelt auf Kurssteigerungen der Wirecard-Aktie setzen möchten, werden das Produkt mit der WKN HY1CBY interessant finden.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Wirecard


1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here