Die Börsenblogger um 12: DAX legt Rückwärtsgang ein, Wirecard schwimmt sich frei

0
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Zwischendurch sah es so aus, als könnte der DAX eine kleine Erholungsrallye starten. Doch am Donnerstagmittag ist es damit erst einmal vorbei. Stattdessen müssen Anleger am deutschen Aktienmarkt mitansehen, wie das Barometer erneut den Rückwärtsgang einlegt.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX -0,3% 9.596
MDAX -0,2% 20.014
TecDAX +0,4% 1.640
SDAX +0,3% 8.702
Euro Stoxx 50 -0,7% 2.888

Die Topwerte im DAX sind Lufthansa (WKN 823212), Merck (WKN 659990) und Infineon (WKN 623100). Im Blick der Anleger ist auch Wirecard (WKN 747206). Der Zahlungsabwickler aus Aschheim bei München konnte einen Dividendenanstieg und eine erfreuliche Prognose vermelden. Auch der 3D-Drucker-Hersteller SLM Solutions (WKN A11133) sorgte zuletzt mit optimistischen Wachstumsaussichten für gute Nachrichten. Im Fall von Osram (WKN LED400) fragen sich Anleger wiederum, wie sich die Sache mit den teuren Wachstumsinvestitionen weiterentwickeln wird.

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs ist zum Donnerstagmittag gestiegen. Die Gemeinschaftswährung kostete 1,1400 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs letztmals am gestrigen Mittwochmittag auf 1,1336 US-Dollar festgesetzt – der US-Dollar kostete damit 0,8821 Euro.

Die Ölpreise zeigten sich am Donnerstagmittag im Plus. Zuletzt war WTI mit 37,66 US-Dollar je Barrel 0,3 Prozent teurer, der Preis für die Nordseesorte Brent stieg um ebenfalls 0,3 Prozent auf 39,76 US-Dollar je Barrel. Der Goldpreis notierte in der Gewinnzone und lag bei 1.238,23 US-Dollar je Unze (+1,0 Prozent). An der New Yorker Wall Street zeichnet sich vorbörslich ein positiver Handelsauftakt ab, da sich die Futures im Plus befinden:

Dow Jones Future +0,6% 17.623
NASDAQ100-Future +1,4% 4.532
S&P500-Future +1,0% 2.059

Einen kompakten Überblick über die wichtigsten Themen der Presse- und Bloglandschaft finden Sie in unserer Presseschau.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: dieboersenblogger.de


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here