Aixtron: Was für ein Comeback!

0
Bildquelle: Pressefoto Aixtron

Die Aktie des kriselnden Spezialmaschinenbauers Aixtron (WKN A0WMPJ) hatte 2016 zwischenzeitlich in der Spitze knapp 30 Prozent an Wert eingebüßt. Seit Tagen läuft jedoch eine beeindruckende Erholungsrallye, so dass das TecDAX-Papier auf Jahressicht nun mit einem Kurszuwachs um rund 8 Prozent aufwarten kann.

Am Freitag konnte sich die Aixtron-Aktie erneut die TecDAX-Spitzenposition schnappen und deutliche Kurssteigerungen verbuchen. Dabei war das Gesamtmarktumfeld alles andere als ideal. Das Unternehmen profitiert weiterhin von den jüngsten Erfolgsmeldungen rund um einige seiner Produktionsanlagen. Nun sorgten Übernahmespekulationen für weitere Kursfantasien.

Chart: Comdirect
Chart: Comdirect

Nachdem Aixtron Ende 2015 die Reduzierung eines Großauftrags vonseiten des chinesischen Kunden San’an Optoelectronics hinnehmen musste, stürzte die Aktie regelrecht ab. Doch inzwischen ist selbst die 200-Tage-Linie wieder in Reichweite. Wer daher gehebelt auf steigende Kurse der Aixtron-Aktie setzen möchte, findet das Produkt mit der WKN HU32CY sehr interessant.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Aixtron


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here