DAX: Keine Anschlusskäufe oberhalb der 10.000 Punkte-Marke

0
710 views
Bildquelle: dieboersenblogger.de

TraderdailyvideoZur Wochenmitte konnte Fed-Chefin Janet Yellen für großen Jubel an den Aktienmärkten sorgen. Zum Ende der Woche ist davon jedoch kaum etwas übriggeblieben. Aus Sicht der DZ BANK Analysten müssen sich DAX-Anleger jedoch keine großen Sorgen machen, so lange das Barometer wichtige charttechnische Unterstützungen verteidigt. Konkret heißt es in ihrer heutigen Analyse:

„Insgesamt stellt sich ein seit Mitte Februar noch intakter mittelfristiger Aufwärtstrend dar, der gegenwärtig Schwierigkeiten hat, oberhalb der 10.000 Punkte-Marke eine fortgesetzte Dynamik zu entwickeln…“

Eine ausführliche DAX-Videoanalyse der DZ Bank-Analysten finden Sie auf dzbank-derivate.de.

Bildquelle: dieboersenblogger.de


TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here