Die Börsenblogger um 12: DAX-Anleger warten ab, Tesla Motors will Geschichte schreiben

1
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Am Mittwoch war die Freude der Investoren am deutschen Aktienmarkt über die Vorsicht der US-Notenbank Fed im Hinblick auf weitere Leitzinserhöhungen groß. Heute ist davon nur wenig zu sehen, so dass der DAX leichte Kursverluste einfahren muss. Eventuell geht die Erholungsrallye morgen mit den neuesten US-Arbeitsmarktdaten weiter.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX -0,6% 9.984
MDAX -0,5% 20.390
TecDAX -0,4% 1.621
SDAX -0,3% 8.825
Euro Stoxx 50 -1,2% 3.009

Die Topwerte im DAX sind Lufthansa (WKN 823212), thyssenkrupp (WKN 750000) und RWE (WKN 703712). Nachrichten gibt es unter anderem aus dem TecDAX. Nach einem Rekordjahr 2015 konnte das sich das auf Bauplanungs- und Architektursoftware spezialisierte Unternehmen Nemetschek (WKN 645290) auch bei der Prognose für 2016 optimistisch zeigen. Optimistisch blickt man beim kalifornischen Elektrowagenbauer Tesla Motors (WKN A1CX3T) auf die Präsentation des massenmarkttauglichen Model 3. Apple (WKN 865985) hat ebenfalls Grund zur Freude. Der Apfelkonzern wird 40 Jahre alt.

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs ist zum Donnerstagmittag gestiegen. Die Gemeinschaftswährung kostete 1,1366 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs letztmals am gestrigen Mittwochmittag auf 1,1324 US-Dollar festgesetzt – der US-Dollar kostete damit 0,8831 Euro.

Die Ölpreise zeigten sich am Donnerstagmittag im Minus. Zuletzt war WTI mit 37,86 US-Dollar je Barrel 1,0 Prozent günstiger, der Preis für die Nordseesorte Brent fiel um 0,4 Prozent auf 39,83 US-Dollar je Barrel. Der Goldpreis notierte in der Gewinnzone und lag bei 1.233,60 US-Dollar je Unze (+0,8 Prozent). An der New Yorker Wall Street zeichnet sich vorbörslich ein schwacher Handelsauftakt ab, da sich die Futures im Minus befinden:

Dow Jones Future -0,1% 17.598
NASDAQ100-Future -0,2% 4.474
S&P500-Future -0,2% 2.05

Einen kompakten Überblick über die wichtigsten Themen der Presse- und Bloglandschaft finden Sie in unserer Presseschau.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: dieboersenblogger.de


1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here