News Ticker

Nemetschek: Überzeugende Perspektive

Anhand der bereits bekannten vorläufigen Eckdaten wurde deutlich, dass 2015 für Nemetschek (WKN 645290) ein Rekordjahr war. Jetzt konnte das auf Bauplanungs- und Architektursoftware spezialisierte Unternehmen bei der Prognose für das laufende Geschäftsjahr 2016 nachlegen.

Ohne Berücksichtigung von Währungseinflüssen und weiteren möglichen Zukäufen will Nemetschek die Umsätze von 285,3 Mio. Euro in 2015 auf 319 bis 325 Mio. Euro nach oben schrauben. Das entspräche einem Zuwachs von 12 bis 14 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das 2016er-Konzern-EBITDA wird wiederum bei 77 bis 80 Mio. Euro gesehen, nach 69,5 Mio. Euro im Vorjahr.

Chart: Comdirect

Chart: Comdirect

Anleger zeigten sich am Donnerstag mit dem Ausblick und den vorgelegten endgültigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2015 sehr zufrieden, so dass die Nemetschek-Aktie am Vormittag an die TecDAX-Spitze klettern konnte. Dabei dürfte ihnen insbesondere die zuletzt gesteigerte Wachstumsdynamik gefallen haben. Schließlich sei das vierte Quartal 2015 das stärkste in der Unternehmensgeschichte gewesen. Wer gehebelt auf steigende Kurse der Nemetschek-Aktie setzen möchte, findet das Produkt mit der WKN DG0K0A sehr interessant.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Nemetschek


1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Die Börsenblogger um 12: DAX-Anleger warten ab, Tesla Motors will Geschichte schreiben | Die Börsenblogger

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*