SMA Solar macht den nächsten Schritt

0
Bildquelle: Pressefoto SMA Solar Technology AG

So schnell kann das mit dem erfolgreichen Turnaround manchmal gehen. Der Wechselrichter-Spezialist SMA Solar (WKN A0DJ6J) hat dies nun in beeindruckender Weise vorgemacht. Kein Wunder also, dass Anleger den TecDAX-Wert am Mittwoch ausgiebig feierten.

Schließlich hatte SMA Solar mit einer 2015er-Dividende in Höhe von 0,14 Euro je Aktie zusätzliche Erfolgsmeldungen parat. Diese ist womöglich auch ein Stück weit eine Entschädigung für die wenig optimistische Umsatzprognose für 2016. Neben dem allgemeinen Jubel rund um den SMA-Turnaround kam die Aussicht auf weitgehend stagnierende Erlöse im laufenden Geschäftsjahr nicht ganz so gut an. Während die Umsätze 2015 um 24 Prozent auf 999,6 Mio. Euro kletterten, sollen sie 2016 bei 950 Mio. Euro bis 1,05 Mrd. Euro liegen.

Chart: Comdirect
Chart: Comdirect

Am Mittwoch zählten jedoch erneut die positiven Aspekte, für die SMA Solar zuletzt sorgen konnte. Auch auf Analystenseite wurde dies honoriert. Aufgrund der überraschenden Dividende und der großen Fortschritte bei der operativen Profitabilität bestätigte man bei Warburg Research das „Buy“-Rating für die SMA-Aktie. Außerdem bleibt es bei dem Kursziel von 58,00 Euro (Kurspotenzial: 26 Prozent). Wer daher sogar gehebelt auf steigende Kurse der SMA-Aktie setzen möchte, findet das Produkt mit der WKN DG7SWF sehr interessant.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto SMA Solar Technology AG


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here