News Ticker

Neues von Wirecard

Der Zahlungsabwickler Wirecard (WKN 747206) muss sich seit einiger Zeit mit dubiosen „Short-Attacken“ herumschlagen. Diese haben die im TecDAX gelistete Wirecard-Aktie stark abstürzen lassen. Abwehrversuche des Unternehmens zeigten wenig Wirkung. Auch ein weiterer Vorstoß in die wachsenden Schwellenländermärkte konnte nicht helfen.

Die jüngste Meldung des Unternehmens aus Aschheim bei München betrifft die Zusammenarbeit mit einer Tochtergesellschaft der malaysischen Berjaya Group. Im Rahmen der Partnerschaft wird Wirecard ein innovatives Loyalty Programm, basierend auf einer mobilen App, entwickeln.

Chart: Comdirect

Chart: Comdirect

Solche Nachrichten interessieren Investoren derzeit jedoch nur am Rande. Stattdessen dürfte der Kursverlauf der Wirecard-Aktie auch weiterhin von den Sorgen, dass an den jüngst vorgebrachten Vorwürfen doch etwas dran sein könnte, bestimmt werden. Anleger, die sich davon nicht beirren lassen wollen und überzeugt sind, dass sich die Wirecard-Aktie schnell erholen wird, werden das Hebelprodukt mit der WKN HY1CBY interessant finden.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Wirecard


Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*