BMW-Vorzüge „kriegen die Kurve“

0
3.048 views
Bildquelle: Pressefoto BMW AG

Der Skandal um die Diesel-Abgasmessungen bei Volkswagen (WKN 766403) und die Irritationen um die offiziellen Messvorschriften des Kraftfahrtbundesamtes haben die Autowerte unlängst stark gebeutelt. Doch bei der BMW-Vorzugsaktie (WKN 519003) geht es wieder aufwärts. Aus Sicht der Point & Figure Charttechnik ist der bayerische Autobauer ein Kauf.

Mit Überwinden der 65 Euro bildete sich ein Kaufsignal (1), das gleichzeitig den aktuellen Aufwärtstrend (2) startete. Anschließend kam der Kurs zwar fast bis an die Trendlinie zurück; ein neues Kaufsignal (4) ab ca. 71 Euro steht jedoch kurz bevor.

Abb.: BMW AG Vorzüge Point & Figure Chart (P&F) – Quelle: MarketMaker und eigene Markierungen
Abb.: BMW AG Vorzüge Point & Figure Chart (P&F) – Quelle: MarketMaker und eigene Markierungen

Bis dahin sollten Sie nicht warten und vielmehr das aktuelle und günstigere Kursniveau nutzen. Zudem spricht eine Dividendenrendite von zuletzt 4,26 Prozent für sich.

Abb.: BMW AG Vorzüge Linienchart – Quelle: MarketMaker und eigene Markierungen
Abb.: BMW AG Vorzüge Linienchart – Quelle: MarketMaker und eigene Markierungen

PPDG1VLA_20160319Als Kursziel ergibt die vertikale Kurszielmethode der Point & Figure Charttechnik 100 Euro, was einem Kurspotenzial von über 40 Prozent entspricht. Das Kaufsignal und das Kursziel bleiben bei Kursen oberhalb der Trendlinie 2 gültig. Für alle Fälle dürfte die extrem starke Widerstandslinie (3) bei 58 Euro halten.

Als Stop-Loss gilt ein etwaiges Verkaufssignal unter 62 Euro (Linie 5). Bei dessen Eintreten würde auch die Aufwärtstrendlinie (2) gebrochen werden.

Alternativ zu einer Direktanlage bietet sich auch ein Mini-Future long auf die BMW-Vorzugsaktie (WKN DG1VLA) an. Das Stop-Loss ist hier ebenfalls zu beachten.

Ein Beitrag von Winfried Kronenberg

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto BMW AG


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here