Freenet will überall mitmischen

2
1.843 views
Bildquelle: Pressefoto freenet

Der Mobilfunkanbieter Freenet (WKN A0Z2ZZ) ist hierzulande unter anderem als sehr attraktiver Dividendenwert bekannt. Mit einer Ausschüttung von 1,55 Euro je Aktie wird für 2015 derzeit eine Dividendenrendite von rund 5,6 Prozent erzielt. Jetzt machte das TecDAX-Unternehmen auch noch mit einer interessanten Beteiligung von sich reden.

Freenet erwirbt 23,83 Prozent an der Sunrise Communications Group mit der Option auf weitere bis zu 0,73 Prozent. Die Beteiligung an dem Schweizer Telekommunikationsanbieter lässt sich Freenet 714 Mio. Euro kosten. Aufgrund des Deals rechnet man für 2016 nun mit einem etwas höheren EBITDA als zuletzt. Dieses soll bei leicht über 410 Mio. Euro liegen, nachdem bisher ein Wert von leicht über 400 Mio. Euro in Aussicht gestellt worden war. Auch beim Free Cashflow wurde die Prognose nach oben angepasst, während die Ausschüttung weiterhin bei 1,60 Euro je Aktie gesehen wird. Auch die Umsatzprognose bleibt unverändert.

Chart: Comdirect
Chart: Comdirect

Das waren nicht die einzigen Ausgaben, die Freenet zuletzt getätigt hat. Zum Beispiel steigt das Unternehmen in das digitale Fernsehgeschäft ein, um das Wachstum anzukurbeln. Anleger, die an den Erfolg glauben und daher sogar gehebelt auf steigende Kurse der Freenet-Aktie setzen möchten, finden das Produkt mit der WKN XM4SCG sehr interessant.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto freenet


2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here