News Ticker

DAX: Relative Schwäche nach Fed-Sitzung

TraderdailyvideoAusgebliebene Leitzinserhöhungen vonseiten der US-Notenbank Fed hatten den Euro gegenüber dem US-Dollar deutlich gestärkt und den DAX am Donnerstag in die Tiefe rutschen lassen. Trotzdem sind die Analysten der DZ BANK weiterhin der Ansicht, dass das wichtigste deutsche Börsenbarometer Potenzial besitzt. Konkret heißt es in ihrer heutigen Analyse:

„Mit der Fed-Entscheidung am Mittwoch deutet sich ein gewisser „Währungskrieg“ an. Ein deutlich festerer Euro führte bereits gestern zur einer ausgeprägten „relativen Schwäche“-Entwicklung vom DAX gegenüber den US-amerikanischen Pendants…“

Eine ausführliche DAX-Videoanalyse der DZ Bank-Analysten finden Sie auf dzbank-derivate.de.

Bildquelle: dieboersenblogger.de


Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*