Das sollten Sie zu Nestlé und anderen Schweizer Konzernen wissen

1
2.801 views
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Kennen Sie den Umsatz der zehn größten Schweizer Unternehmen? Wir haben eine interessante Grafik aufgetan, welche die Daten der größten Unternehmen aus der Industrie, dem Handel und dem Dienstleistungsbereich aufzeigt.

Ok, es sind zwar „nur“ die Daten von 2014, aber sie zeigen auf, was die Schweizer Konzerne auf dem Kasten haben:

Infografik: Die Schweizer Riesen | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Interessant ist, dass wir die Schweiz eher mit Konsumgüter-und Pharma-Konzerne in Verbindung bringen. Wenn wir diese Grafik sehen, bleibt zu sagen, dass 7 der 10 umsatzstärksten Unternehmen der Schweiz aus dem Rohstoff- bzw. Mineralöl-Sektor kommen. Ok, als Anleger wird man froh sein, nicht in Glencore (WKN A1JAGV) langfristig investiert gewesen zu sein.

Chart: Comdirect
Chart: Comdirect

Stattdessen macht der Blick auf den Chart des weltgrößten Nahrungsmittelkonzerns Nestlé (WKN A0Q4DC) wohl weiterhin Spaß, auch wenn der Konzern künftig seinen Aktionären wieder mehr bringen muss.

Chart: Comdirect
Chart: Comdirect

Bildquelle: dieboersenblogger.de/ statista.de


1 KOMMENTAR

  1. Ein ziemlich reisserischer Titel für so dünnen Inhalt. Und was wissen wir jetzt? Dass die grossen Commodity-Handelshäuser ihre Trades über die Schweiz abwickeln (guess why…), die meisten davon nicht börsengehandelt, sondern in Privatbesitz sind (u.a. Vitol, Cargill)…knallhart recherchiert (Achtung, Ironie)…Generiert halt Klicks.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here