Gold nach EZB-Entscheid: Weiter im Kaufsignal

0
Bildquelle: Pressefoto Deutsche Bundesbank

Das Edelmetall Gold befindet sich nach der Leitzinssenkung der EZB und der Ausweitung der Negativzinsen im Fokus der Anleger. Aus Sicht der Point & Figure Charttechnik steht Gold weiter auf „Long“. Dabei existiert ein kurzfristiger Aufwärtstrend mit Kurszielen von 1.330 US-Dollar (moderat) und 1.950 US-Dollar (ambitioniert).

Zusammenfassung:
„Long“, neuer kurzfristiger Aufwärtstrend mit Kurszielen von moderat 1.330 US-Dollar und ambitioniert 1.950 US-Dollar

Trend und Kursziele:
Trend: kurzfristig Steigend, langfristig fallend
Kursziel: kurzfristig 1.330/1.950 US-Dollar, langfristig 970 US-Dollar
Gültigkeit: Kurzfristtrend bis Unterschreiten 1.033 US-Dollar (6),
Langfristtrend bis Überschreiten 1.362 US-Dollar (5)

Abb. in USD, Boxsize 2%, Quelle: stockcharts.com und KRONENBERG invest
Abb. in USD, Boxsize 2%, Quelle: stockcharts.com und KRONENBERG invest

Gültige Signale:
Shortsignale (1+2)
Longsignal im Abwärstrend (3) oberhalb von 1.210

Stopps (Ausblick):

Stop-Loss und Warnsignal: High-Pole unterhalb von 1.140 (4)
Umkehrsignal: Erneutes Shortsignal (6) oberhalb 1.033

Ein Beitrag von Winfried Kronenberg

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Deutsche Bundesbank


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here