News Ticker

Auf einen Espresso: Satellitenbildgestützter China-ISM steigt an!

Am Montag konnte der DAX seinen Erholungskurs fortsetzen und kurz sogar wieder über 10.000 Punkte klettern. Dabei behalten Anleger hierzulande unter anderem die Notenbanken im Blick. Nach der EZB sind in dieser Woche die Bank of Japan und die Fed im Fokus. Spannend bleibt es auch an den Ölmärkten. Ein Überblick über das Marktgeschehen von Jochen Stanzl, Chef-Marktanalyst bei CMC Markets, Frankfurt.

Jochen StanzlEin Beitrag von Jochen Stanzl

Er ist Chef-Marktanalyst bei CMC Markets, Frankfurt.
Davor war Jochen Stanzl über 15 Jahre bei der BoerseGo AG als Finanzmarktanalyst tätig und hat unter anderem die Portale GodmodeTrader, Jandaya und die Investment- und Analyseplattform Guidants mit aufgebaut und als erfolgreiche Kanäle in der deutschen Trading-Community etabliert. Sein analytischer Fokus liegt auf der Kombination aus technischer und fundamentaler Analyse von Währungen, Rohstoffen, Anleihen und der weltweiten Aktienmärkte.

Bildquellen: CMC Markets / dieboersenblogger.de


Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*