News Ticker

Daimler: Die Aufholjagd geht weiter

Das starke Geschäftsjahr 2015 bei Daimler (WKN 710000) machte Konzernchef Dieter Zetsche laut einer aktuellen Studie zum Spitzenverdiener unter den Chefs der 30 DAX-Konzerne. Allerdings sorgten sich Anleger zuletzt, dass die Dynamik in der Autobranche in diesem Jahr abnehmen könnte.

Die Analysten bei Kepler Cheuvreux sind jedoch nicht so pessimistisch. Aus ihrer Sicht sei die Nachfrage in Europa im bisherigen Jahresverlauf überraschend gut ausgefallen, während sich die Automärkte in den USA und China bislang ebenfalls recht gut gehalten hätten. Auch deshalb haben sie das Rating für die Daimler-Aktie von „Hold“ auf „Buy“ geändert. Das Kursziel von 82,00 Euro (Kurspotenzial: 25 Prozent) wurde bestätigt.

Chart: Comdirect

Chart: Comdirect

Daimler konnte im vergangenen Jahr einige beeindruckende Erfolge einfahren. Im Autogeschäft konnte man bereits eine höhere Profitabilität an den Tag legen als der große Konkurrent BMW (WKN 519000). Außerdem will man in nicht allzu ferner Zukunft auch bei den Absätzen zurück auf den Thron im Premiumsegment der Autobranche. Wer daher gehebelt auf steigende Kurse der Daimler-Aktie setzen möchte, findet das Hebelprodukt mit der WKN VT95FH sehr interessant.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Daimler


Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*