DAX: Konsolidierung bisher „gesunde Verschnaufpause“

0
Bildquelle: dieboersenblogger.de

TraderdailyvideoSchwache Konjunkturdaten aus China hatten die weltweiten Aktienmärkte gestern belastet. Der DAX schloss am Dienstag daher mit einem Minus von knapp 1 Prozent. Während Anleger nun auf die EZB-Sitzung am Donnerstag warten, sind die jüngsten Kursverluste aus Sicht der DZ BANK Analysten sogar positiv zu sehen, so lange sie sich weiter in Grenzen halten. Konkret heißt es in ihrer heutigen Analyse:

„Nach der jüngsten 1.200 Punkte-Rally seit Mitte Februar, die mit dem Erreichen des wichtigen Reaktionshochs von Ende Januar bei 9.900 Punkten verbunden war, verbleibt der deutsche Blue Chip-Index im kurzfristigen Kontext im Konsolidierungsmodus. Die ehemals „überkaufte“ Lage baut sich Stück für Stück ab…“

Eine ausführliche DAX-Videoanalyse der DZ Bank-Analysten finden Sie auf dzbank-derivate.de.

Bildquelle: dieboersenblogger.de


TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here