News Ticker

Die Börsenblogger um 12: DAX – Neuer Schwung durch die EZB?

Nachdem sich der DAX in den vergangenen Tagen deutlich erholt gezeigt hatte, sind am Montagmittag Kursverluste von etwas mehr als 1 Prozent angesagt. Allerdings muss die Erholungsrallye damit nicht endgültig vorbei sein. Zumal die EZB in dieser Woche für neuen Schwung sorgen könnte.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX -1,1% 9.710
MDAX -0,7% 19.650
TecDAX -0,8% 1.641
SDAX -0,6% 8.504
Euro Stoxx 50 -1,2% 3.001

Die Topwerte im DAX sind adidas (WKN A1EWWW), Lufthansa (WKN 823212) und Fresenius (WKN 578580). Nachrichten gibt es unteranderem vonseiten der Commerzbank (WKN CBK100). Das Institut bekommt ab 1. Mai einen neuen Chef. Bei BMW (WKN 519000) feiert man wiederum das 100. Jubiläum.

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs ist zum Montagmittag gefallen. Die Gemeinschaftswährung kostete 1,0959 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs letztmals am Freitagmittag auf 1,0970 US-Dollar festgesetzt – der US-Dollar kostete damit 0,9116 Euro.

Die Ölpreise zeigten sich am Montagmittag im Plus. Zuletzt war WTI mit 36,35 US-Dollar je Barrel 0,3 Prozent teurer, der Preis für die Nordseesorte Brent stieg um 0,4 Prozent auf 39,07 US-Dollar je Barrel. Der Goldpreis notierte in der Gewinnzone und lag bei 1.269,03 US-Dollar je Unze (+0,9 Prozent). An der New Yorker Wall Street zeichnet sich heute ein schwacher Handelsauftakt ab, da sich die Futures im Minus befinden:

Dow Jones Future -0,4% 16.905
NASDAQ100-Future -0,6% 4.297
S&P500-Future -0,5% 1.985

Einen kompakten Überblick über die wichtigsten Themen der Presse- und Bloglandschaft finden Sie in unserer Presseschau.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: dieboersenblogger.de


Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*