DAX: Unspektakulärer Wochenauftakt

0
576 views
Bildquelle: dieboersenblogger.de

TraderdailyvideoNachdem der DAX am Montag lange Zeit deutlich in der Verlustzone tendierte, konnte sich das wichtigste deutsche Börsenbarometer dank eines beeindruckenden Schlussspurts fast noch in die Gewinnzone retten. Auch aus diesem Grund sind die DZ BANK Analysten der Ansicht, dass der DAX kurzfristig noch einiges an Potenzial mitbringt. Konkret heißt es in ihrer heutigen Analyse:

„Unsere Annahme, dass am 11. Februar bei 8.700 Punkten ein wichtiges „Trading-Tief“ etabliert wurde, behält ihre Gültigkeit. Insgesamt lässt sich im Rahmen der laufenden (als „Bärenmarktrally“ zu klassifizierenden) Aufwärtsbewegung ein weiteres charttechnisches Potenzial bis zum nächsten signifikanten Widerstand um 9.900 Punkte ableiten…“

Eine ausführliche DAX-Videoanalyse der DZ Bank-Analysten finden Sie auf eniteo.de.

Bildquelle: dieboersenblogger.de


TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here