Nordex: Jetzt geht es rasant weiter

2
4.202 views
Bildquelle: Pressefoto Nordex

Der Hamburger Windturbinenhersteller Nordex (WKN A0D655) konnte bereits verkünden, dass er 2015 seinen Marktanteil in Frankreich und auf dem heimischen deutschen Markt ausbauen konnte. Jetzt konnte das TecDAX-Unternehmen erneut mit einigen positiven Nachrichten aufwarten.

Zum Jahresauftakt 2016 hat Nordex in Deutschland bereits elf Aufträge über 50 Anlagen mit insgesamt rund 150 MW erhalten. Allen Aufträgen schließen sich Premium-Service-Verträge mit einer Laufzeit von 15 Jahren an. Nordex hat unter anderem in Hessen mehrere kommunale Energieversorger als Kunden gewonnen.

Chart: Comdirect
Chart: Comdirect

Nachdem das Geschäftsjahr 2015 für Nordex bereits gut gelaufen ist, scheint es nun rasant weiter zu gehen. Wer daher sogar gehebelt auf steigende Kurse der Nordex-Aktie setzen möchte, könnte das Produkt mit der WKN DG5LCZ ins Auge fassen.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Nordex


2 KOMMENTARE

  1. […] Die Topwerte im DAX sind Fresenius (WKN 578560), Beiersdorf (WKN 520000) und Lufthansa (WKN 823212). Dabei ist die Fresenius-Aktie der einzige DAX-Wert, der sich im Plus halten kann, nachdem der Gesundheitskonzern seinen nun schon 23. Dividendenanstieg in Folge angekündigt hatte. Von so etwas kann man bei RWE (WKN 703712) nur träumen. Dort wurde die Ausschüttung zuletzt fast vollständig gestrichen. Beim Hamburger Windturbinenhersteller Nordex (WKN A0D655) freut man sich wiederum über einen guten Jahresauftakt auf dem deutschen Heimatmarkt. […]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here