Auf einen Espresso: Wie 2008 – Fed schützt Bankenapparat vor Öl-Wirren

0
953 views
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Im Zuge der jüngsten Börsenturbulenzen markierte der DAX bei knapp 8.700 Zählern sein Jahrestief. In den vergangenen Tagen konnte sich das Barometer jedoch deutlich erholen. Dies hatte auch mit steigenden Ölpreisen zu tun. Allerdings bleiben immer noch viele Unsicherheiten in Bezug auf die weitere Ölpreisentwicklung. Ein Überblick über das Marktgeschehen von Jochen Stanzl, Chef-Marktanalyst bei CMC Markets, Frankfurt.

Jochen StanzlEin Beitrag von Jochen Stanzl

Er ist Chef-Marktanalyst bei CMC Markets, Frankfurt.
Davor war Jochen Stanzl über 15 Jahre bei der BoerseGo AG als Finanzmarktanalyst tätig und hat unter anderem die Portale GodmodeTrader, Jandaya und die Investment- und Analyseplattform Guidants mit aufgebaut und als erfolgreiche Kanäle in der deutschen Trading-Community etabliert. Sein analytischer Fokus liegt auf der Kombination aus technischer und fundamentaler Analyse von Währungen, Rohstoffen, Anleihen und der weltweiten Aktienmärkte.

Bildquellen: CMC Markets / dieboersenblogger.de


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here