Wiener Melange: ATX mit neuem Schwung

2

Der ATX hat einen hervorragenden Start ins neue Börsenjahr hingelegt. Gleich in den ersten Handelstagen beendete der Index die Konsolidierung der letzten Wochen und schaffte den dynamischen Ausbruch über die kurzfristige Abwärtstrendlinie.

Seit Jahresbeginn mit 8,5 Prozent im Plus

Auch in dieser Woche zeigte sich der österreichische Leitindex trotz insgesamt etwas schwächerer Märkte ausgesprochen stabil und kletterte gestern bis auf ein Hoch bei 2.702 Punkten. Damit liegt der ATX allein seit Jahresbeginn bereits mit 8,5 Prozent im Plus.

atx

Mit dem gestrigen Tag stieg der Index auch über die Widerstandszone im Bereich von 2.665 Zählern, wo er Mitte November ein markantes Hoch hinterlassen hatte. Kann er sich über dieser Zone behaupten, steht einer Fortsetzung der positiven Tendenz nichts im Wege. Dann könnte es bereits in Kürze zu einem Angriff auf das 52-Wochen-Hoch vom Oktober bei 2.775 Punkten kommen.


TEILEN

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here