Um 5: DAX setzt Rally fort – Dank Ölpreis und Wall Street

0
1.078 views
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Ein starker Tag im DAX, der von einer weiteren Erholung in den Rohölpreisen und fortgesetzten Gewinnen an den US-Börsen getragen wurde. Die Marktteilnehmer haben die Enttäuschung darüber, dass gestern keine Ölförderkürzung beschlossen wurde, schnell verdaut und konzentrieren sich nun darauf, dass immerhin ein gemeinsamer Schritt zur Stabilisierung der Märkte unternommen wurde. Zudem werden heute weitere Gespräche in der Hoffnung geführt, mehr Länder bei der Deckelung der Produktion einzubinden.

Aus den USA wurden heute positive Konjunkturdaten vermeldet, wobei es kurz den Anschein hatte, als würden die Anleger in Sorge um eine dann möglicherweise wieder hawkischere Fed verschnupft reagieren. Am Ende setzten sich die Bullen aber durch. Nach einer Durststrecke von einem halben Jahr wurde in den USA eine weit kräftigere Industrieproduktion als erwartet vermeldet. Zudem stiegen die Erzeugerpreise überraschend und auch die Kapazitätsauslastung nahm zu. Den Investoren, die von Konjunktursorgen geplagt waren, liefern die heutigen Zahlen ein wenig Balsam.

Aus charttechnischer Sicht ist dem DAX heute der wichtige Ausbruch über die charttechnische 9.300-Punkte-Marke gelungen. Damit erkämpfte sich der DAX auch weiteres Erholungspotenzial bis an die 9.457 Zähler-Marke. Auf der Unterseite stellt die Zone um 9.270/9.300 eine potenzielle Unterstützung dar.

Andreas PaciorekEin Beitrag von Andreas Paciorek

Er ist Market Analyst Germany & Austria bei CMC Markets, Frankfurt.
Davor arbeitete er bei der Bank of Tokyo Mitsubishi in Frankfurt sowie bei der Varengold Bank. Paciorek hat ein Diplom der Universität Bonn im Bereich Regionalwissenschaften Japan mit Schwerpunkt Wirtschaft.

Bildquellen: CMC Markets / dieboersenblogger.de


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here