Schlussgong: Thesen für das Jahr 2010 – Neue Börsengänge im neuen Jahr

0

Das Börsenjahr 2009 neigt sich dem Ende zu. Eine Achterbahnfahrt an der Börse liegt hinter uns. Aber was erwartet uns 2010? Heute und in den folgenden Tagen möchte ich Ihnen 7 mögliche Trends für das neue Jahr vorstellen. Das sind keine einzelnen Anlage-Tipps, sondern gedankliche Anstöße, welche großen Trends die Börsen beeinflussen können. Bevor Sie Ihr Depot im neuen Jahr „entstauben“, sollte Sie sich Gedanken machen, wie das große Gesamtbild aussehen könnte. In den Schlussgong-Ausgaben finden Sie einige kurze Anregungen mit zum Teil überraschenden Ergebnissen.

Neue Börsengänge im neuen Jahr

Im Endspurt 2009 wollte der deutsche Baukonzern Hochtief seine Infrastrukturtochter Concessions mit Hochdruck an die Börse bringen. Das Projekt ist grandios gescheitert. Nur jede 2. Aktie hat einen Interessenten gefunden. Der Börsengang wurde abgeblasen. Das Timing stimmte einfach nicht. Der Markt war noch nicht reif für einen großen Börsengang. 2010 wird sich der Markt weiter beruhigen. Dann klappt es auch mit den Börsengängen. Als Orientierung dient die Entwicklung nach dem letzten Crash 2000 bis 2003. Im Jahr nach dem Crash-Ende (2004) gab es in Deutschland 4 Börsengänge, 2005 bereits 10 und 2006 üppige 26. Wie 2004 wird auch das Jahr 2010 das Jahr der „Eisbrecher“ bei den großen Börsengängen. Oft gibt es dann qualitativ gute Unternehmen zu günstigen Preisen. Der IPO-Markt wird 2010 sehr spannend.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here