News Ticker

The Big Short

Senti_10022016-230x180Dass der DAX seit vergangenem Mittwoch in der Spitze noch einmal fast 8 Prozent an Wert verlieren würde, hatte ich, ehrlich gesagt, in diesem Ausmaß nicht auf dem Radar gehabt. Zumal sich die institutionellen Akteure, die die Börse Frankfurt allwöchentlich befragt, zuvor anscheinend auf eine stärkere Abwärtsbewegung eingestellt hatten. Denn im Gegensatz zu ihrer anhaltend positiven Stimmung am Jahresanfang war den Händlern am Ende doch ihr ausgesprochen großer Optimismus abhandengekommen. Doch das hat sich nun drastisch geändert. Obwohl viele Kommentatoren angesichts des dramatischen Kursverfalls des DAX sogar eine Panik sehen wollten, scheinen vor allem die institutionellen Anleger vordergründig ins fallende Messer gegriffen zu haben. Doch fiel ihnen diese Entscheidung leicht, da sie gut vorbereitet in den jüngsten Teil des Abwärtstrends gegangen waren. Die dabei entstandenen Kursgewinne sind nun mitgenommen worden.

Dass sich dennoch die Gruppe der Optimisten von zuletzt 39 auf 60 Prozent aller Befragten erhöht hat, muss angesichts der negativen Nachrichtenlage irritieren. Doch mag meine Verwunderung auch daher rühren, dass ich mir am vergangenen Samstag den Film „The Big Short“ im Kino angesehen habe…

Auf www.der-goldberg.de geht es weiter

GoldbergEin Beitrag von Joachim Goldberg.

Er beschäftigt sich seit mehr als 30 Jahren mit dem Zusammenspiel von Menschen und Märkten. Bis heute faszinieren ihn die vielen Facetten, Nuancen, Geschichten, Analysen und Hintergründe, die sich in der weißgezackten Linie auf der großen Börsenkurstafel niederschlagen. Aber erst mit der Entdeckung der psychologischen Einflüsse auf die Finanzmärkte meint der studierte Bankfachwirt und frühere Devisenhändler dem, was die Welt der Finanzen antreibt und bewegt, nahe gekommen zu sein. Seitdem setzt er sich intensiv mit der ”Behavioral Finance” genannten verhaltensorientierten Finanzmarktanalyse auseinander.
Joachim Goldberg schreibt regelmäßig auf seinem Blog www.der-goldberg.de.

Bildquelle: dieboersenblogger.de


1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Wochenrückblick KW06: Commerzbank - der neue Phoenix am Börsenhimmel | Die Börsenblogger

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*