News Ticker

Palfinger bleibt auf Rekordjagd

Bereits 2014 hatte die Salzburger Palfinger Gruppe (WKN 919964) mit 1,06 Mrd. Euro einen neuen Umsatzrekord einfahren können. 2015 wurde mit einem Anstieg um 15,7 Prozent auf 1,23 Mrd. Euro erneut ein neuer Bestwert verbucht. Dabei profitierte der Anbieter von Lade- und Hebekränen von einer Markterholung in Europa, während sich das Wirtschaftswachstum in den USA positiv bemerkbar machte.

Profitieren konnte das Unternehmen auch von positiven Wechselkurseffekten. Dabei ist insbesondere der starke US-Dollar zu nennen. Freuen konnte man sich bei Palfinger neben deutlichen Umsatzzuwächsen auch über starke Ergebnisverbesserungen. Während das EBIT um 58,0 Prozent auf 104,4 Mio. Euro gesteigert wurde, kletterte der Nettogewinn um 68,7 Prozent auf 64,4 Mio. Euro und damit stärker als es Analysten dem Unternehmen zugetraut hatten.

Chart: Comdirect

Chart: Comdirect

Kein Wunder also, dass auch die Dividende erneut angehoben wurde und die Palfinger-Aktie am Freitag deutlich zulegen konnte. Dabei sollten weitere Kurssprünge auf das Papier warten. Schließlich hat sich das Management auch für das Geschäftsjahr optimistisch gezeigt den Wachstumskurs trotz eines volatilen Marktumfelds fortsetzen zu können. Schließlich will man die Erlöse bis 2017 inklusive Joint Ventures auf 1,8 Mrd. Euro nach oben schrauben.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto PALFINGER AG


3 Trackbacks & Pingbacks

  1. Die Börsenblogger um 12: DAX – Aufgeschoben ist nicht aufgehoben... | Die Börsenblogger
  2. Palfinger hat weitere Bestwerte im Blick | Die Börsenblogger
  3. Palfinger hat weitere Bestwerte im Blick | Die Börsenblogger . AT

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*