DAX: „Zweites Standbein“ oder direktes Abkippen der Erholungsbewegung?

0
Bildquelle: dieboersenblogger.de

TraderdailyvideoNeben der Aussicht auf weiteres billiges Geld vonseiten der EZB war es die kurzfristige Ölpreisrallye, die dem DAX zu einer Erholungsbewegung verholfen hatte. Doch damit scheint es nun wieder vorbei zu sein. Deshalb bleibt der DAX aus Sicht der DZ BANK Analysten in Sachen Charttechnik weiterhin angeschlagen. Konkret heißt es in der heutigen Analyse:

„Es zeigt sich nach wie vor ein intakter mittelfristiger Abwärtstrend. Die laufende Gegenbewegung/Aufwärtsreaktion stellt sich bis dato nur seitwärts gerichtet auf niedrigem Niveau dar und steht damit auf tönernen Füßen…“

Eine ausführliche DAX-Videoanalyse der DZ Bank-Analysten finden Sie auf eniteo.de.

Bildquelle: dieboersenblogger.de


TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here