Power-Aktie Netflix: Dynamischer Aufwärtstrend vor der Fortsetzung

0

Anfang November hatte ich hier die Aktie von Priceline.com als „Power-Aktie“ vorgestellt. Seitdem hat deren Kurs in der Spitze um 44 Prozent zugelegt. Eine vergleichbare Situation bietet sich jetzt bei der Aktie von Netflix. Auch hier könnte sich der Einstieg auf dem aktuellen Niveau lohnen.

Zunächst möchte ich nochmals kurz erklären, was für mich eine „Power-Aktie“ ist. Erste Voraussetzung ist ein intakter Aufwärtstrend. Der liegt vor, wenn sich der kürzere von zwei gleitenden Durchschnitten im Wochenchart über dem längeren bewegt. Die zweite Voraussetzung ist eine Kursverdoppelung innerhalb eines Jahres.

Neues Allzeithoch im November

Beides trifft auf Netflix zu. Der Aktienkurs des dynamischen wachsenden Online-DVD-Verleihers hat sich seit November 2008 mehr als verdreifacht und im November sogar ein neues Allzeithoch erreicht. In den letzten Wochen korrigierte der Nasdaq-Titel gegenüber dem Hoch bei 61,65 Dollar um 14 Prozent und damit genau bis an die kürzere der beiden Durchschnittslinien. Hier sorgt zudem die seit November 2008 gültige Aufwärtstrendtrendlinie für solide Unterstützung.

netflix

Gutes Chance/Risiko-Verhältnis

Damit bietet sich hier eine Tradingchance mit gutem Chance/Risiko-Verhältnis. Ich würde bei Netflix bis maximal 54,50 Dollar einsteigen. Die Stop-Loss-Order würde ich knapp unter dem alten Hoch vom April (50,24 Dollar) bei 49,80 Dollar platzieren. Dreht der Kurs im Bereich des gleitenden Durchschnitts nach oben, ist mein erstes Ziel das Rekordhoch bei 61,65 Dollar. Darüber halte ich kurzfristig Kurse zwischen 65 und 67 Dollar für wahrscheinlich.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here